Aktuelle Veranstaltungen

  • 16.03.2024 St. Patrick’s Day Party

    St. Patrick’s Day Party mit Bogg Standard, The Napper Tandees und Heidelberg Irish Set Dancers

    16.03.2024   19:00 Uhr

    Einlass 18:00 Uhr

    Haus der Musik Dossenheim

    Eintritt € 15.—

    Karten-Vorverkauf | Reservierung So findet Ihr zum Haus der Musik

    Es wird Grün und Craic im Haus der Musik!

    „Der Saint Patrick’s Day, irisch Lá Fhéile Pádraig, ist der Gedenktag für den Bischof Patrick, der in Irland im 5. Jahrhundert als erster christlicher Missionar wirkte. Simon Roughan, Mitglied des Vereins zur Pflege der Livemusik, Ire, organisiert mit seinen beiden Bands „Bogg Standard“ und „The Napper Tandees“ die St. Patrick’s Party am Vorabend des Irischen Nationalfeiertages im Haus der Musik. „Bogg Standard“ und „The Napper Tandees“ hatten  bereits letztes Jahr am 22. Juli bei einem Gartenkonzert den Boden umgepflügt, und alle anwesenden braven Bürger in eine tanzende Meute verwandelt. Neben seinen beiden Bands bringt Simon Roughan eine weitere irische Tradition ins alte Sendergebäude, das Irish Set Dancing. Irish Set Dancing geht auf eine mehr als 150-jährige Tradition zurück, und erfreut sich im Ursprungsland Irland seit vielen Jahren wachsender Beliebtheit. Auch in anderen europäischen Ländern, USA, Australien, und sogar in Japan kommen Set-Tänzer regelmäßig zusammen. Set-Tänze werden von vier Paaren, die sich im Quadrat gegenüberstehen, zu mitreißender irischer Musik getanzt. Die Tänze bestehen üblicherweise aus drei bis sechs Figuren mit einer kurzen Pause zwischen den Figuren. Vorgeführt wird das Ganze von den „Heidelberger Irish Set Dancers“, die seit Jahren ihrer Leidenschaft nachgehen.

    Der 17. März ist in der Republik Irland, in Nordirland, im britischen Überseegebiet Montserrat sowie der kanadischen Provinz Neufundland ein gesetzlicher Feiertag. Der Saint Patrick’s Day wird weltweit von Iren, irischen Emigranten und zunehmend auch von Nichtiren gefeiert. In Dublin und den meisten anderen irischen Städten machen große Paraden und vielfältige Aktivitäten den Saint Patrick’s Day zu einem bunten Volksfest. Die größten Paraden finden in Dublin, Manchester, Boston, Chicago, New Orleans, New York, Savannah und München statt. Auch in der britischen Hauptstadt London gibt es jährlich eine Parade und ein Festival.“ So erklärt Wikipedia nüchtern den irischen Nationalfeiertag, und fügt an, Grün sei dabei „die vorherrschende Farbe der feiernden Iren in aller Welt; in einigen Städten werden am Saint Patrick’s Day sogar die Flüsse grün eingefärbt. In Chicago wurde hierzu anfangs Uranin verwendet, seit 1966 werden allerdings pflanzliche Farbstoffe eingesetzt. Auch Bier (nicht aber das irische Guinness) wird an diesem Tag manchmal grün eingefärbt.“ Da der 17. März dieses Jahr auf einen Sonntag fällt, erlauben wir uns – mit Simons Einverständnis – die Feier einen Tag vorzuziehen, also werden wir am 16. März in den Saint Patrick’s Day hineinfeiern. Wir geloben, den Bach vor der Tür des Hauses der Musik nicht einzufärben, und auch das Reinheitsgebot für deutsches Bier ist uns heilig! Natürlich gibt’s auch Guinness!
  • 22.02.2024 Wohnzimmer Konzert

    Wohnzimmer Konzert mit Caron Between Bridges

    22.02.2024   19:30 Uhr

    Einlass 18:30 Uhr

    Haus der Musik Dossenheim

    Eintritt € 15.—

    Karten-Vorverkauf | Reservierung

    Caron Between Bridges – Enigmatic Acoustic Pop Bewegend, reduziert und atmosphärisch – Caron Between Bridges sind die Düsseldorfer Albrecht Czeranka (Kontrabass/Gesang/Percussion/Keyboard) und Jan Martens (Gesang/Gitarre). Die beiden covern bekannte und weniger bekannte Songs aus zahlreichen Genres und aus über neun Jahrzehnten, haben aber auch eigene Songs mit deutschen Texten im Gepäck. Dank ausgefeilter Arrangements für Gitarre, Gesang, Kontrabass und Loop-Station entstehen atmosphärisch dichte Songs im Singer/Songwriter Gewand – geprägt durch ein bisschen Indie, etwas Jazz und natürlich ganz viel Pop. Kurz: Kammerpop vom Feinsten mit Leichtigkeit, aber auch mit Drama, Seele und Anspruch. Das Besondere: Die Songs werden in einer „Schicht-auf-Schicht“-Technik mit der Loop-Station nach und nach aufgebaut. Mal mit zusätzlichen Vocals, dann wieder mit erdigen Beats oder stimmungsvollen Klangteppichen. Das instrumentale Rückgrat bilden stets Gitarre und Kontrabass. Das Spannende daran: Hier geschieht alles live. Das Publikum verfolgt den Aufbau der Songs und das Sampling mit der Loop-Station in Echtzeit mit. www.caron-between-bridges.com
  • 18.01.2024 Wohnzimmer Konzert

    Wohnzimmer Konzert mit Sven Wittmann und Anna Clerici

    18.01.2024   19:30 Uhr

    Einlass 18:30 Uhr

    Haus der Musik Dossenheim

    Eintritt € 15.—

    Karten-Vorverkauf | Reservierung

    So findet Ihr zum Haus der Musik

    Zum ersten Konzert im Neuen Jahr kommt Sven Wittmann mit seiner wunderbaren Partnerin Anna Clerici in den ehemaligen Technikraum im Haus der Musik, im Gepäck seine frisch veröffentlichte neue CD. Der Heidelberger Singer/Songwriter und Gitarrist Sven Wittmann versteht es wie kein anderer eine magische Atmosphäre zu kreieren. Sowohl seine bereits vielfach interpretierten Eigenkompositionen, als auch selten gehörte Cover-Versionen vermögen er und seine langjährigen musikalischen Partner Anna Clerici (Gitarre, Gesang) mit viel Herzblut und Leidenschaft zu einzigartigen Schätzen zu veredeln.  Seine außerordentliche musikalische Qualität konnte Sven Wittmann in den vergangenen Jahren mehrfach unter Beweis stellen – beispielsweise bei seiner Konzertreihe “The Playground Live Experience”, diversen Album-Veröffentlichungen und unzähligen überregionalen Live-Auftritten mit seinen Bands. Sven Wittmann’s Songs bestechen durch ihre Vielseitigkeit, ihre Eingängigkeit, sowie durch ihren hohen Wiedererkennungswert. Seine Einflüsse reichen von Rock, Blues, Country und Folk über Funk, Soul und Reggae.  www.svenwittmann.de

Unser Geschenktipp: Verschenken Sie Freude an Musik

Wie wäre es mit einem Gutschein für Konzerte und Veranstaltungen von uns?

Den Betrag können Sie frei wählen.

Für einen Gutschein überweisen Sie bitte den entsprechenden Betrag zuzgl. 1,00 € Porto auf unser Konto:

Verein zur Pflege der Live-Musik
Heidelberger Volksbank
IBAN DE 14 6729 0000 0085 1867 01

Geben Sie uns auf der Überweisung Ihre Adresse an. Wir werden Ihnen die Gutscheine nach Eingang des Betrags umgehend zustellen.